Aktuelle Meldungen

Die „Ritter-Sport-Freunde“ vom TSV Waldenbuch veranstalteten am Sonntag, 27.01.2019 die Auftaktveranstaltung des KidsCups 2019. Mit dabei waren zahlreiche Sportlerinnen und Sportler der Spvgg Weil der Stadt in der U8, U10 und U12. Leichtathletik in einer Sporthalle mit etwa 200 Kindern zuzüglich Betreuern. Da war einiges los. Egal ob im Hürdenlauf, im Weitsprung oder Ziel-Werfen, alle Weil der Städter meisterten die Aufgaben mit Bravour! Viele der U8 waren sogar das erste Mal überhaupt bei einem Wettkampf dabei. Der Großteil der Kinder konnte sich sehr gut im Mittelfeld der teils riesigen, bis zu 50 Sportler umfassenden Starterfelder wiederfinden. Dabei schafften es auch vereinzelt Weiler den Sprung aufs Treppchen. So richtig laut wurde es bei einer „Biathlon-Staffel“ in der Halle. Laufen und Werfen und das Ganze auch noch um die Wette.

Die U 12 konnte mit einer starken Teamleistung der „Weiler Adler“ einen sehr erfolgreichen vierten Platz erzielen.

Wir freuen uns sehr für Stefan Frank, U12 der den ersten Platz in der Einzelwertung erzielen konnte.

Ein Riesenspaß für die Sportler und Zuschauer. Herzlichen Glückwunsch für die tollen Ergebnisse, Die Trainer sind mächtig stolz auf Ihre Athleten. Auf ein Neues bei den nächsten KidsCup-Veranstaltungen. Das nächste Mal in Nufringen am 24.02.2019.19 01 27 KidsCup Waldenbuch U10 1

(Die U10 nach ihrem Einzelwettkampf und voller Vorfreude auf die „Biathlon-Staffel“ - Foto: Bettina Kircher)

19 01 27 KidsCup Waldenbuch U12 1

Die Mannschaft U12 Weiler Adler

Vielen Dank, dass immer mehr Kinder die Leichtathletik für sich entdecken und Mitglied in unserer Abteilung werden. Damit jedes Kind möglichst optimal gefördert werden kann, würden wir uns über weitere Unterstützung im Trainingsbetrieb sehr freuen. Deshalb suchen wir für die Altersgruppen unter 12 Jahre weitere Trainer (bzw. ehemalige Leichtathleten) und Helfer zur Trainingsunterstützung. Bei grundsätzlichem Interesse können Fragen zu den Modalitäten gerne mit der Abteilungsleitung (Isabelle Zimmerhakl und Josef Kneer) besprochen werden (chef@wds-athletik.de).

Die Ergebnisse des Sportabzeichens im Jahr 2017 sind hier zu finden.