Ralf Buck, Jahrgang  1972 ist der Trainer der U14 Gruppe (zusammen mit Thomas Widmayer), sowie der U16-U20 Gruppe (zusammen mit Jörg Kremer).

Ralf ist seit den 90er Jahren Trainer und ist nach einer längeren Pause nun seit 6 Jahren wieder aktiv.

Sein Konzept und sein Anspruch ist der  kontinuierliche Aufbau der Jugendlichen über die Jahre hinweg, zu den Disziplinspezialitäten, die in der Erwachsenen Leichtathletik gefordert sind. D.h. bereits bei den U14 legt er die Grundlagen, die in der U16 und höherem Alter der Athleten dann ausgebaut und verfeinert werden.

Ralf ist selbst seit vielen Jahren Leichtathlet mit Spezialdisziplin Weitsprung und Stabhochsprung, war aber auch vielfältig als Mehrkämpfer aktiv.

Ralf ist ledig und arbeitet als Industriemeister. Neben der Leichtathletik betreibt er allgemeines Fitnesstraining und ist bei der Feuerwehr aktiv.