Tagebuch

Auf eine erfolg- und erlebnisreiche Woche können die Leichtathleten der Spvgg. zurückblicken, welche mit Abteilungsleiterin Bettina Diebold am Weil der Städter Trainingslager in Oberhof/Thüringen teilnahmen.

Vorbildliche Sportanlagen und vor allen Dingen ungekannte Verbindungen der Leichtathletik zu den Wintersportdisziplinen sind Kennzeichen dieser Woche. Auch Begegnungen mit Weltmeistern und Olympiasiegern bildeten ein Highlight.

Das Bobanschieben mit Landestrainer und Kaderatheleten wurde beigeistert angenommen und entpuppte sich als hervorragendes, effektives Sprinttraining. Die Begehung und Besichtigung der Bob- und Rodelbahn nötigte allen Athleten einen gehörigen Respekt ab. Höhepunkt der Leichtathletikwoche war die Teilnahme an einem Abendsportfest im Steigerwaldstadion in Erfurt.

Ergänzt wurde dieser Ausflug durch Führungen in der Leichtathletikhalle und in der Eisschnellauf-Arena, welche schon durch ihre Größe mit einer 400 m-Rundbahn alle Teilnehmer stark beeindruckte.

Abgeschlossen wurde die Woche mit einem Besuch des Sportgymnasium Oberhof, wo die Weil der Städter Athleten mit gleichaltrigen Gymnasiasten Erfahrungen und Vorstellungen austauschten. Das anstrengende und umfangreiche tägliche Programm der dortigen Schüler sorgte für gehörigen Eindruck. Man kam sich schnell näher und vereinbarte, sozusagen aus dem Stand, ein Volleyballspiel mit gemischten Mannschaften.

Diese Trainingswoche in Oberhof war voll mit Eindrücken und das nicht nur auf sportlicher Ebene.

Am 16./17.02. trafen sich über 100 motivierte Leichtathletiktrainer/-innen aus unserer Region um sich in Sachen Kinderleichtathletik und Alternativen Wettkampfformen weiterzubilden.

Mit dabei waren sogar diejenigen, die von dieser Fortbildung letztendlich auch profitieren werden: unsere Jungs und Mädels aus unseren Trainingsgruppen.

Wir hatten mächtig viel Spaß – ein paar kleine Eindrücke könnt ihr euch auf den Bildern holen ...

Hey alle zusammen!

Wir sind Lara (19), Katrin (17) und Tobias (17). Zusammen trainieren wir die Mädels W12 und W13.

Wir möchten unsere Mädels an den Wettkampfsport heranführen und ihnen die Vielfältigkeit der Leichtathletik zeigen. Zusammen gehen wir auf Wettkämpfe und sammeln Erfahrungen. Der Spaß bleibt dabei aber nicht auf der Strecke!

Unser Training beginnt immer um 18:30 Uhr und endet um 20:00 Uhr. Im Sommer treffen wir uns im Würmtalstadion und im Winter in der Turn- und Festhalle neben dem Stadion.

Uns macht Leichtathletik sehr viel Spaß und freuen uns jede Woche auf unsere lustige Trainingsgruppe.
Also, falls du Interesse hast, dann schau doch einfach mal bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Zuwachs in unserer Gruppe!

Lara, Katrin & Tobi

Was wird hier in Zukunft zu lesen sein?

Bei der Konzeption der Webseite war es unser Anliegen, neben den ‚Aktuellen Meldungen', welche auch im Wochenblatt verfolgt werden können, auch Raum für informelle Informationen aus unseren Reihen zu erhalten.

Das ‚Tagebuch' wird uns zukünftig diesen Raum zur Verfügung stellen. Hier werden Trainer, Athleten und andere, die an unserem Vereinsleben teilhaben, in unregelmäßigen Abständen Ihre Gedanken teilen. Hier wird über gemeinsame Trainingsstunden, Wettkämpfe und andere Zusammenkünfte berichtet werden. Hier wird über Spaß und Ernst, über prägende Erlebnisse aber auch über die Herausforderungen, die der Vereinsalltag mit sich bringt, zu lesen sein.

Das Tagebuch ist dabei als eine Art Collage zu verstehen. Es wird keine Vorgaben geben, wie ein Beitrag auszusehen hat.

Den Anfang werden in den kommenden Wochen unsere Trainer machen, die sich selbst etwas genauer vorstellen werden.


Wir bitten jede(n), der/die hier berichten, schreiben, gestalten, Danke sagen möchte, sich an folgende Email-Adresse zu wenden: webmaster@wds-athletik.de


Viel Spaß beim Lesen wünschen

Bettina Diebold und Lisa Kümmerle